die Castiglioni-Brüder

Die Familie

figli di Livia Bolla e del rinomato scultore milanese Giannino Castiglioni, i tre fratelli Livio, Pier Giacomo e Achille sono tra i padri del design italiano. Co-fondatori dell'ADI, 13 Compassi d'Oro in totale, diverse centinaia di prodotti portano la loro firma. Hanno collaborato in più occasioni con Brionvega, contribuendo a renderla azienda rinomata a livello mondiale.

la famiglia
lostudio

Das Studio

Vier Räume, ein großer Spiegel in der Ecke, um das gesamte Studio zu überblicken, ein Fenster mit Blick auf das Castello Sforzesco inmitten des Sempione-Parks in Mailand. Im Studio, das heute als Museum besichtigt werden kann, finden sich einige Projekte der Brüder, die Kollektion an anonymen Objekten von Achille, Fotos von Freunden und Mitwirkenden, die im Laufe der Jahre mit den Castiglioni-Brüdern zu tun hatten.

Die Freunde

Das Studio der Brüder wird schnell zu einem Bezugspunkt für Unternehmen und weltweit renommierte Designer, mit denen die Castiglioni-Brüder Partnerschaften und enge Freundschaftsbande knüpften. Darunter befanden sich Massimo Vignelli, der mit ihnen als Designer arbeitete, Max Huber, ein guter Freund und Partner, Vico Magistretti, Bruno Munari, Enzo Mari und viele mehr.

gli amici
lostudio

Achille und Pier Giacomo

Sie nehmen die Zusammenarbeit 1946 auf, erhalten sofort internationale Anerkennung und tragen zum Erfolg von Unternehmen wie Brionvega, Cassina und Flos bei. Sie gewinnen verschiedene Preise und stellen das italienische Design in den Mittelpunkt des internationalen Interesses. 1965 entwerfen sie gemeinsam den Radiofonografo, Symbol für italienisches Know-how.